Fragen/Antworten

 

Kann ich meine Möbel mitbringen?

Die Wohnungen werden unmöbliert übergeben. Nur die Küche ist eingerichtet.

 

Kann ich Hilfe beim Einzug bekommen?

Der Hausmeister hilft ihnen gerne, z.B. Regale aufbauen, Bilder aufhängen etc.

Leistungen bis zu einem halben Tag sind mit der Servicepauschale abgedeckt.

 

Wie ist das mit der Renovierung?

Die Wohnung wird frisch renoviert und gründlich gereinigt übergeben. Am Ende

des Mietverhältnisses ist der Mieter für die Renovierung und die Reinigung verant-

wortlich. Für durchschnittlich abgenutzte Wohnungen übernehmen wir dies gegen

eine Pauschale.

 

Ist ein Arzt im Haus?

Beim Einzug sucht sich jeder Bewohner einen Arzt in Großburgwedel. Einige der

Ärzte kommen regelmäßig in den WohnPark. Der Pflegedienst hilft gerne bei der

Suche eines geeigneten Arztes. Der Notarzt für Burgwedel am Wochenende ist

im WohnPark stationiert.

 

Muß ich bei Pflegebedürftigkeit ausziehen?

Im Normalfall nicht. Die „Seniorenbetreuung im WohnPark“ hat schon häufig

Bewohner erfolgreich gepflegt, die mit der Stufe 3 eingestuft waren. Letztlich

muß die Entscheidung aber in Abhängigkeit von den aktuellen objektiven Um-

ständen und auch den subjektiven Erwartungen der Betroffenen und deren

Angehörigen gefällt werden.

 

Wie kann ich als „Neubewohner“ andere Bewohner kennenlernen?

Wenn es jemand wünscht, machen wir gerne Bewohner untereinander bekannt.

Gute Gelegenheit zu Kennenlernen sind außerdem Veranstaltungen wie die Gym-

nastik oder das tägliche Essen im Restaurant.

 

Wer trägt mir meine Wasserkisten in die Wohnungen?

Sie können Wasser im Restaurant bestellen. Wir bringen es zu festgelegten

Zeiten in die Wohnungen.

 

Gibt es einen Einkaufsservice?

Kleine Besorgungen erledigen wir als Wahlleistung. Für regelmäßiges Einkaufen

vermitteln wir Personen, die das gerne für Sie erledigen und mit denen Sie

direkt abrechnen.

 

Was mache ich, wenn ich zu einem Arzttermin muß?

Die Begleitung zum Arzt kann als Wahlleistung in Anspruch genommen

werden.

 

Wer hilft mir, wenn in der Nacht der Strom ausfällt oder ich etwas

Verdächtiges höre?

Drücken Sie bitte den Knopf Ihres Notrufgerätes. Es meldet sich dann eine

Zentrale, denen Sie Ihre Probleme schildern können, und die das dann an

die geeignete Stelle weitergibt.

 

Gibt es eine Warteliste?

Die Aufnahme auf eine Warteliste macht nur Sinn, wenn Sie sich schon konkret

zum Umzug in den WohnPark entschieden haben. In diesem Fall würden wir Ihren

Namen, Ihre Anschrift und Ihre Wünsche bezüglich der Wohnung aufnehmen und

uns melden, wenn etwas Geeignetes freigeworden ist.

 

Wie ist das mit Diätanforderungen?

Wenn Sie spezielle Wünsche an das Essen haben – z.B. aus gesundheitlichen oder

auch aus weltanschaulichen Gründen – wenden Sie sich bitte an die Küchenleitung.

Man wird einen Weg finden, Ihren Bedürfnissen zu entsprechen.

 

Gibt es Internet-Anschluß?

In den Wohnungen gibt es leider keine schnellen Internet-Anschlüsse. Im Fernseh-

raum steht den Bewohnern ein Computer mit Anschluß zur Verfügung. Mit einem

Notebook kann man sich im Foyerbereich auch in das vorhandene W-LAN-Netz

einwählen. Einige Bewohner benutzen drahtlose UMTS-Karten, die heute relativ

preisgünstig zu erhalten sind. Wir helfen gerne bei der Beantragung und

Installation. Bewohner, die selbst nicht in der Lage sind, mit einem Computer

umzugehen aber eine Internet-Recherche durchführen oder eine Mail absetzen

wollen, wenden sich bitte an die Rezeption. Wir können das für Sie erledigen.

Bei umfangreicheren Arbeiten zählt dies als Wahlleistung.

 

Wer erledigt kleine handwerkliche Arbeiten

(z.B. Glühbirne, Abfluß verstopft)?

Der Hausmeister übernimmt dieses im Rahmen des Grundservice.

 

Wo bringe ich meine Gäste unter?

Der WohnPark verfügt über eine Gästewohnung im Nebengebäude, die günstig für

Gäste gemietet werden kann. Frühstück ist im WohnPark möglich.