Die Architektur des WohnParks ist zeitlos und unverwechselbar.

Von außen betrachtet entsteht der Eindruck von neun Einzelhäusern. Diese sind aber durch Flure miteinander verbunden.

Helligkeit und die Transparenz sind der erste Eindruck eines jeden Besuchers.

Von überall schaut man immer wieder in die liebevoll gestalteten Gartenanlagen, sieht die alten Eichen oder blickt auf die einzigartige Teichanlage.

Das ansprechende Ambiente des Gebäudeinneren ist großzügig und funktional durchdacht, barrierefrei und rollstuhlgerecht. Von der umbauten Fläche im WohnPark fällt nur die Hälfte auf die Wohnungen selbst. Noch einmal dieselbe Fläche steht für Gemeinschaftsräume, Sitzecken und großzügige Flure zur Verfügung. Die die Bewohner können sie nutzen um Kontakte zu knüpfen oder auch nur um zu lesen, sich zu unterhalten oder einfach dem Treiben z.B. im Foyer zuzuschauen.

Der große Park um den WohnPark herum ist sorgfältig gestaltet und liebevoll gepflegt.

Terrassen, Rasenflächen, Sitzgelegenheiten und Wasserflächen wechseln sich ab. Die Anlagen werden von den Bewohnern intensiv genutzt..